Barrierefreie Seite
 
   

Suchen auf dieser Seite
 
Wandern

Mallorca ist eine Insel von unglaublich großer landschaftlicher Vielfalt. Hier können wir Bergwanderungen unternehmen und zwischen Routen entlang der Küste oder durch ihre weiten Ebenen wählen. Eindruckensvoll ist der Blick, wenn unsere Wanderung durch die Serra de Tramuntana im Westen der Insel führt. Mehrere Gipfel dieses Gebirges sind über 1.000 m hoch, der Puig Major erreicht über 1.450 m. Und auch im Osten erwarten uns Berge: die bis zu 561 m hohe Serra de Llevant. Die Küstengebiete im Norden und im Süden der Insel wie auch die Zentralebene Mallorcas erwarten uns ebenfalls mit Landschaften, die den Wanderer begeistern werden.

Die Finca Son Real ist 395 Hektare groß und auf ihr konzentrieren sich bedeutende archäologische, völkerkundliche und natürliche Funde, die aus der Finca ein großes Freilichtmuseum machen.  [+]

Der Naturpark Mondragó ist ein natürlicher Raum, der dem Besucher ein Mosaik von ganz unterschiedlichen Landschaften bietet.  [+]

Cami Vell de Lluc. Inestur

Route Caimari - Puig de n'Alí
Auf dieser Wanderung können Sie eine der am wenigsten besuchten Routen im Tramuntanagebirge entdecken.  [+]

Rota des Carter. Inestur

Route Caimari-Binibona-Ses Figueroles-Coll de Sa Batalla  [+]

Olivos-Inestur

Route Caimari - Lluc Kloster. Die Route führt grösstenteils über den Camí Vell de Lluc, den alten stufenfömigen Steinweg zum Sanktuarium von Lluc.  [+]

Foto Ajuntament de Ses Salines

Vom Cabo Salines geht es über die Playa de Es Caragol die Küste entlang zur Playa de Es Carbó.  [+]

Strecke: Sóller - Puerto de Sóller - S’Illeta de Can Gordo - Torre Picada - Ses Puntes
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geschätzte Wanderzeit (ohne Stopps, nur Hinweg): Drei bis dreieinhalb Stunden  [+]

Strecke: Sóller - Binibassí - Fornalutx - Biniaraix - Sóller
Schwierigkeitsgrad: leicht
Geschätzte Wanderzeit (ohne Stopps, nur Hinweg): Drei Stunden  [+]

Strecke: Sóller- Faro de Cap Gros - Puerto de Sóller
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geschätzte Wanderzeit (ohne Stopps, nur Hinweg): vier bis viereinhalb Stunden  [+]

Foto Ajuntament de Deià

Ausgangspunkt ist das Dorf Deià, und von hier steigen wir hinab zur Cala gleichen Namens. Den Küstenweg entlang, geht es weiter zur Cala Llucalcari, und von dort gehen wir zurück nach Deià.  [+]

[1] 2  »  



[druck]
Fremdemverkhersbüros
illes balears, ibatur
Fachbesucher Kontakt Newsletter Rechtshinweis