Barrierefreie Seite
 
   

Suchen auf dieser Seite
 
Natur
F. Mignorance Buitre negro Foto cortesia de la fundación

Die Naturschutzeinrichtung “Centro para la Conservación de la Vida Silvestre en el Mediterráneo” ist Sitz einer neuen Stiftung zum Schutz der Geier  [+]

Sóller ist das Paradies für Botaniker und Leihen. Zum Museu Balear de Ciències Naturals (Balearisches Museum für Naturwissenschaften) kommt jetzt ein umwerfender Botanischer Garten mit einheimischer Mittelmeerflora, das Ergebnis langjähriger Studien. Aufgrund seiner Eigenschaften, einzigartig auf den Balearen.  [+]

Freunde der Ornithologie haben nun einen eigens für sie konzipierten Ort auf Mallorca, wo sie Information über die Vogelwelt und die in der Umgebung gelegenen Naturschutzgebiete erhalten.  [+]

S'Albufereta ist eines der bedeutendsten Feuchtgebiete der Insel.  [+]

Die Gebirgskette Sierra de Tramuntana macht ein Drittel der Fläche Mallorcas aus. Das Landschaftsbild ist durch steile Berge und fruchtbare Täler charakterisiert.  [+]

Die Albufera de Mallorca ist ein Gebiet aus sumpfigem Terrain mit einer Fläche von ca. 2.850 Hektar und einem Durchmesser von 32 Kilometern.  [+]

Um die 10 km südlich vom Kap Salines befindet sich die Inselgruppe Cabrera, die zum Meeres- und Landesnaturschutzgebiet erklärt wurde.  [+]

  [+]

Andreu López

Bereits Ende Januar lassen sie sich von den milden mediterranen Wintertemperaturen verführen und brechen vereinzelt auf: die ersten Knospen der über 7.000.000 Mandelbäume auf den Balearen.  [+]

Posidonia Oceanica reichert das Wasser rund um die Balearische Inseln mit Sauerstoff an und verleiht ihm jene charakteristische Transparenz, die Taucher und Badende so lieben  [+]

[1] 2  3  »  



[druck]
<span lang='en'>Birdwatching</span>
Fremdemverkhersbüros
illes balears, ibatur
Fachbesucher Kontakt Newsletter Rechtshinweis